Flo's furioser Freitag #3: Countless Skies - Daybreak

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Flo's furioser Freitag #3: Countless Skies - Daybreak

      Einmal mehr ist es Flo's furioser Freitag und ich möchte die gelegenheit nutzen um eine Band vorzustellen die mir vor einigen Jahren zufällig von Youtube vorgeschlagen wurde und von deren Qualität ich mich letztes Jahr auf dem Skaldenfest überzeugen durfte. Die Rede ist von der Melodic Death Metalband (auch wenn der Song denn ich hier vorstelle mich leicht an Power Metal erinnert) Countless Skies aus Hertfordshire, England (was sie nicht davon abhält wie manch Genrekollege aus Skandinavien zu klingen). Da mir aber das gesamte Debütalbum New Dawn ziemlich gut gefallen hat ist nun halt die Frage welchen einzelnen Song ich jetzt am besten vorstelle. Ich habe mich entschieden dem Namen meiner Rubrik zu folgen und den herausstechendsten (vielleicht deshalb leider auch für das Album auch den am wenigsten repräsentativen) Song hier vorzustellen. Im gegensatz zum Rest des Albums dominiert bei Daybreak der Cleangesang und der Song setzt generell, habe ich das Gefühl, mehr auf Power und Speed als Atmosphäre was ich aber nicht schlecht finde. Fans Von Omnium Gatherum und Insomnium die diese Band vielleicht noch nicht kennen sollten mit den Jungs eine gute erweiterung ihres Musikgeschmacks erhalten.

      Ps: Wem hier vielleicht doch das Growling abgeht, aber neugierig geworden ist, dem empfehle ich noch die beiden Songs Incendium und Ethereal.

      Why so serious?

    Copyright © W4F.de
    All rights reserved