Extreme Tuesday #12 Metallica - Suicide & Redemption

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Extreme Tuesday #12 Metallica - Suicide & Redemption

      Extreeeme Tuesdaaay!
      Und zwar die Nummer 12 schon!
      Mir scheint, dass die Songs der Woche ein Instrumental-Fabel haben müssen, so ist dies schon die dritte Thrash Metal Nummer, welche komplett auf Vocals verzichtet, dafür aber umso dominantere Gitarrenarbeit macht, die aufgeführt wird.
      "Suicide & Redemption" Heißt die Nummer und ist vom "Death Magnetic" Album und zwar natürlich von Metallica persönlich.
      Den Song kenne ich mittlerweile seit 6 Jahren. Damals als einer meiner Liebsten von meiner ersten Metallica-Scheibe, habe ich ziemlich schnell versucht, den Track auf Gitarre zu spielen. Damals wirklich peinlich kläglich versagend, hat sich aber mein persönliches Gitarrenspiel genau mit diesem Song entwickelt. Nach und nach habe ich die Techniken gelernt, die man für die einzelnen Parts braucht und mich somit langsam durch den fast 10 Minuten langen Song gearbeitet. Gerade deshalb, weil es das erste Lied, was ich unbedingt auf Gitarre lernen wollte war und weil sich mein Gitarrenkenntnisse mit den Song entwickelt haben ist es einfach einer meiner liebsten Songs und immernoch ein wichtiger Teil in meiner Gitarrenroutine.
      In ihm finden sich ein Vielfalt an verschiedenen Riffs die einfach verdammt groovig sind! Diese geile Diversität lässt sich allerdings schwer in Worte fassen, weshalb ihr euch den Song einfach selber geben solltet!

      Haut rein!
      Fabi \m/

    Copyright © W4F.de
    All rights reserved